Placeholder

Weil Vitapep Snackpaprika nicht nur sehr lecker, sondern auch ein sehr gutes Produkt ist, können Sie im Handumdrehen eine bildschöne Amuse davon zaubern.

 

Gefüllte süßsauer eingelegte Vitapep-Snackpaprikas mit Frühstücksspeck

Zutaten:

  • ca. 15 süßsauer eingelegte Vitapep-Snackpaprikas
  • Für die Füllung:
  • 200 g weichen Ziegenkäse (Ziegenfrischkäse)
  • 3 EL Ahornsirup
  • Zum Umwickeln:
  • 1 Scheibe Frühstücksspeck pro Vitapep-Snackpaprika

Vorbereitung:

Vitapep-Snackpaprikas abgießen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Für die Füllung den Ziegenkäse mit dem Ahornsirup zu einer glatten Masse vermengen. Die Masse in einen Spritzbeutel geben und wenn nötig bis zum Gebrauch im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung:
Jede Vitapep-Snackpaprika mit einer Scheibe Frühstücksspeck umwickeln und die eingewickelten Paprikas in einer ungefetteten Pfanne bei mittlerer Hitze braten, bis der Speck knusprig ist.
Die Paprikas etwas abkühlen lassen und anschließend mit der Ziegenkäsemischung füllen. Direkt servieren, vorzugsweise warm.

Tipp:
Die Vitapep-Snackpaprikas können auch im Voraus gefüllt und umwickelt werden. Bewahren Sie sie danach im Kühlschrank auf und braten Sie sie kurz vor dem Servieren.